4 Produkte

4 Produkte

PD-Tips

Die PD-Tips II von BRAND sind die effiziente Ergänzung für Mehrfachdispenser wie den HandyStep® touch.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Produkte

In aufsteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
Keine weiteren Produkte

PD-Tips

PD-Tips (Präzisions-Dispenser-Tips) von BRAND arbeiten nach dem Direktverdrängungsprinzip und sind dadurch für das Dosieren von Flüssigkeiten mit hoher Viskosität, hohem Dampfdruck etc. besonders geeignet. Die patentierte Typ-Codierung macht die PD-Tips zu einer optimalen Systemkomponente für die Mehrfachdispenser HandyStep® touch (automatische Größenerkennung) und HandyStep® S von BRAND.

Das ideale Team

PD-Tips und HandyStep® touch von BRAND. Der HandyStep® touch Mehrfachdispenser spart Zeit und vermeidet Fehler durch die automatische Größenerkennung der PD-Tips. Diese besitzen einen in ihren Kolben integrierten Größen-Code (patentiert). Nach dem Einsetzen wird die erkannte Tip-Größe automatisch angezeigt. Das zu dosierende Volumen kann nun schnell und einfach ausgewählt werden. Die Geräteeinstellung bleibt beim Einsetzen eines neuen PD-Tips gleicher Größe erhalten.

PD-Tips von BRAND können auch mit verschieden kompatiblen Dosiersystemen eingesetzt werden

Eine automatische Größenerkennung erfolgt mit: HandyStep® touch, Gilson® Repetman®, Rainin AutoRep™ E. PD-Tips können u.a. auch mit dem Mehrfachdispenser HandyStep® S, Rainin AutoRep™ M, Eppendorf® Multipette® 4780 und EDOS® 5221 verwendet werden. PD-Tips von BRAND werden aus hochwertigen Ausgangsmaterialien (Zylinder: PP/ Kolben: PE-HD, 0,1 ml: LCP) hergestellt. DE-M gekennzeichnete PD-Tips entsprechen den Anforderungen der ISO 8655 und werden mit einem Chargenzertifikat ausgeliefert. CE-gekennzeichnet gemäß IVD-Richtlinie 98/79 EG. Sie sind unsteril oder steril/endotoxinfrei (einzeln verpackt), sowie auch in BIO-CERT® Qualität lieferbar.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (PD-Tips)

Welche Mehrfachdispenser (Stepper) können mit BRAND® PD-Tips arbeiten?

Das Volumen der BRAND® PD-Tips wird von HandyStep® touch, AutoRep E und Repetman® erkannt (patentierte PD-Tip-Größenerkennung). Sie können aber z.B. auch in den HandyStep® S, in die Multipette® 4780 und AutoRep M ohne Volumenerkennung eingesetzt werden. Sollen sie mit einem anderen, oben nicht genannten Dispensiersystem verwendet werden, können Sie gerne Muster der PD-Tips in unterschiedlichen Größen bei uns anfordern und die Passfähigkeit selbst testen.

Kommt das Medium beim Pipettieren mit dem PD-Tip Adapter in Kontakt?

Nein, das Medium selbst kommt bei korrekter Anwendung nicht mit dem PR-Tip Adapter in Berührung, nur mit der Tip-Spitze, der Zylinder-Innenwand und dem Kolben. Es ist aber möglich, dass austretende Gase und Dämpfe mit dem Adapter in Kontakt kommen.

Haben BIO-CERT®-Produkte ein Haltbarkeitsdatum?

Generell sind alle sterilen BRAND-Produkte mit einem Haltbarkeitsdatum versehen.

Welche Bedeutung hat der rote Punkt auf der Faltschachtelverpackung der sterilen BRAND Produkte wie etwa den BIO-CERT®-Artikeln?

Der Punkt ist ein Indikatorpunkt für die Strahlensterilisation. Dieser Indikator schlägt während der Sterilisation in der Farbe von gelb/orange nach rot um. Ein roter Punkt zeigt an, dass diese Packung sterilisiert wurde.

Ist der Adapter autoklavierbar?

Ja, der Adapter ist autoklavierbar bei 121°C (2 bar), nach DIN EN 285.

Sind die Adapter für die 25ml- und 50ml-PD-Tips beigelegt oder müssen diese separat bestellt werden?

Jeder Verpackungseinheit 25ml oder 50ml PD-Tips ist ein Adapter beigepackt. Zusätzlich kann der Adapter in unterschiedlichen Qualitätsstufen separat bezogen werden.

Sind die PD-Tips autoklavierbar?

Nein, die PD-Tips sind nicht autoklavierbar. Sie sind aber sowohl unsteril als auch steril/endotoxinfrei oder in BIO-CERT®-Qualität erhältlich.

Wie sind die Maße des 50ml-PD-Tip?

Die Maße des 50ml PD-Tip betragen: Gesamtlänge des PD-Tips (ohne Adapter und ohne Kolben): ca. 118 mm. Durchmesser des Zylinders: ca. 38 mm. Länge des konischen Bereichs: ca. 43 mm. Maximaler Außendurchmesser des konischen Bereichs: ca. 7 mm.

Was bedeutet SAL?

Der Sterility Assurance Level, kurz SAL-Wert genannt, definiert die Wahrscheinlichkeit, mit der ein einzelnes Produkt nach dem Sterilisierungsprozess trotzdem kontaminiert ist. Ein SAL von 10-6 bedeutet, dass in der Produktioncharge unter einer Million Artikel maximal einer mit einem lebensfähigen Keim kontaminiert sein darf.

© 2022 BRAND GMBH + CO KG