Zurücksetzen

1 Produkte

1 Produkte

Reaktionsgefäße

Ihre Reaktionsgefäße in verschiedenen Größen und Ausführungen finden Sie hier in unserem Onlineshop.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Produkte

In aufsteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
Keine weiteren Produkte

Reaktionsgefäße

Qualitätsmerkmale: Die Deckelmembran besitzt stets eine gleichmäßige Dicke, damit der Analyzer sie problemlos durchstechen kann. Die Wanddicke weist keine unzulässigen Schwankungen auf. Der anhängende Deckel schließt dicht und sitzt fest, gleichzeitig ist er aber leicht wieder zu öffnen. Hohe Transparenz. Autoklavierbar bei 121 °C (2 bar), nach DIN EN 285. Relative Zentrifugalbeschleunigung (RZB): Die angegebenen RZB-Belastungen (identisch g-Zahl) beziehen sich auf Füllung mit Wasser und 20 min Zentrifugationszeit bei 20°C. Da jedoch vielfältige Faktoren, wie Sitz des Zentrifugenröhrchens im Rotor, Chemikalien, Temperatur und Laufzeit, die tatsächliche Belastungsgrenze wesentlich beeinflussen, können die RZB-Werte nur als allgemeiner Hinweis dienen (DIN 58 970). Zubehör: Reaktionsgefäß-Ständer: PP. Stapelbares Gestell mit alphanumerisch gekennzeichneten Stellplätzen. Gebrauchstemperatur -20 °C bis + 90 °C. Autoklavierbar (121 °C (2 bar) nach DIN EN 285). Dichte 1,2 g/cm3, daher kein Aufschwimmen im Wasserbad. Für Gefäße mit Ø 11 mm (Reaktionsgefäße) oder Ø 13 mm (Kryogefäße). Die Gestelle werden flach auseinandergeklappt geliefert und sind mit wenigen Handgriffen fest und untrennbar zusammengesteckt. Reaktionsgefäß-Ständer, PP, grau. Nummerierte Stellplätze für 20 Reaktionsgefäße mit 1,5 ml Volumen. Autoklavierbar (121 °C (2 bar) nach DIN EN 285). 0,5 ml-Adapter für Reaktionsgefäß-Ständer: PP. Reaktionsgefäß-Ständer können mit Adapter für 0,5 ml Reaktionsgefäße bestückt werden. Mit leichtem Fingerdruck auf den Einsatz schnappt dieser dauerhaft ein.

Reaktionsgefäße mit Deckelverriegelung

Mehr Sicherheit für wertvolle Proben! Die neuen Reaktionsgefäße 0,5 ml, 1,5 ml und 2,0 ml verfügen über eine zusätzliche Deckelverriegelung, um besonders hohe Dichtheit zu erzielen und das unbeabsichtigte Öffnen des Deckels zu vermeiden! Autoklavierbar bei 121 °C und 2 bar (DIN EN 285), zentrifugierbar bis zu 30.000 g, frei von RNase, DNase, DNA und Endotoxinen, produziert unter Reinraumbedingungen ISO 14 644-1 Klasse 8, hergestellt aus qualitativ hochwertigem medical grade Polypropylen, Unterteilungen bei 0,1, 0,5, 1,0 und 1,5 ml, mattierte Beschriftungsflächen an Deckel und Gefäß. Haken der Deckelverriegelung: Die Deckelverriegelung der neuen 1,5 ml Reaktionsgefäße von BRAND schützt vor unbeabsichtigtem Öffnen des Deckels. Breiter Deckelrand: Der breite Deckelrand ermöglicht die Handhabung mit einer Hand. Während der Denaturierung von Proben in kochendem Wasser und bei allgemeiner und thermischer Beanspruchung sind Reaktionsgefäße hohen Belastungen ausgesetzt.

Reaktionsgefäße mit Schraubdeckel

Reaktionsgefäße sind ideal geeignet zur Lagerung von medizinischem Material, wie Seren und Blutproben sowie zur Probenerhitzung, Zentrifugation etc. Vielseitig: Reaktionsgefäße mit Schraubdeckel sind in verschiedenen Varianten, Ausführungen und Qualitätsstufen erhältlich. Reaktionsgefäß (PP) und Deckel (PE oder PP) sind exakt aufeinander abgestimmt, um einen sicheren Verschluss zu gewährleisten. Mit Dichtkonus: Reaktionsgefäße mit Dichtkonus eignen sich besonders zur Lagerung von empfindlichen Proben, da diese damit nicht durch eine vorhandene Silikondichtung kontaminiert werden können. Die Gefäße sind nicht autoklavierbar. Mit Silikondichtung: Durch die Silikondichtung werden die Reaktionsgefäße sehr gut abgedichtet, ohne dass die Probe den Dichtring berühren kann. Die Gefäße sind für die Lagerung von Proben in der Gasphase von flüssigem Stickstoff geeignet. Reaktionsgefäße mit Silikondichtung sind bei 121 °C (2 bar), nach DIN EN 285. Mit Silikondichtung, mit Verschluss-Sicherung: Der entnahmesichere Verschluss gibt dem Anwender eine Erstentnahmegarantie. Ein sichtbarer Ring funktioniert wie eine Plombe und wird beim ersten Öffnen vom Deckel abgetrennt. Die Reaktionsgefäße besitzen eine Silikondichtung und sind auch für die Lagerung von Proben in der Gasphase von flüssigem Stickstoff geeignet. Die Gefäße mit Silikondichtung und entnahmesicherem Verschluss sind autoklavierbar bei 121 °C (2 bar), nach DIN EN 285 .

Häufig gestellte Fragen und Antworten (Reaktionsgefäße)

Was bedeutet SAL?

Der Sterility Assurance Level, kurz SAL-Wert genannt, definiert die Wahrscheinlichkeit, mit der ein einzelnes Produkt nach dem Sterilisierungsprozess trotzdem kontaminiert ist. Ein SAL von 10-6 bedeutet, dass in der Produktioncharge unter einer Million Artikel maximal einer mit einem lebensfähigen Keim kontaminiert sein darf.

Können BRAND Reaktionsgefäße mit Ethylenoxid sterilisiert werden?

Reaktionsgefäße werden bei BRAND nicht mit Ethylenoxid sterilisiert. Gerne stellen wir Ihnen Muster zum Test zur Verfügung. Bitte beachten Sie jedoch, dass: 1.) für die Sterilisation mit Ethylenoxid die Reaktionsgefäße aus der Plastikverpackung genommen werden müssen, 2.) nach der Sterilisation immer etwas Ethylenoxid im Material verbleibt.

Können BRAND Reaktionsgefäße mit y-Strahlung sterilisiert werden?

Nur mit Einschränkungen. Es ist zu beachten, dass sich die mechanische Festigkeit des Werkstoffs PP bei Bestrahlung mit γ-Strahlen verschlechtert. Das Material kann spröde werden, wodurch sich die zulässigen RZB-Werte signifikant verschlechtern.

Bietet BRAND auch Reaktionsgefäße zur Lagerung UV-sensitiver Substanzen an?

BRAND bietet in seinem Sortiment an farbigen 1,5 ml Reaktionsgefäßen auch amberfarbene Reaktionsgefäße (Best.Nr. 780525) an. Diese können zur Lagerung UV-sensitiver Materialien verwendet werden.

Wie lange können Reaktionsgefäße vor der Verwendung gelagert werden?

Die Lagerdauer von Kunststoffprodukten ist grundsätzlich von der Verpackung und den Lagerbedingungen (möglichst trocken und lichtgeschützt) abhängig. BRAND gibt für unsterile Produkte keine Verfallsdaten an.

Haben BIO-CERT®-Produkte ein Haltbarkeitsdatum?

Generell sind alle sterilen BRAND-Produkte mit einem Haltbarkeitsdatum versehen.

Können BRAND Reaktionsgefäße mit y-Strahlung sterilisiert werden?

Nur mit Einschränkungen. Es ist zu beachten, dass sich die mechanische Festigkeit des Werkstoffs PP bei Bestrahlung mit γ-Strahlen verschlechtert. Das Material kann spröde werden, wodurch sich die zulässigen RZB-Werte signifikant verschlechtern. Sie können bei uns auch sterilisierte Reaktionsgefäße beziehen (Best.-Nr. 780400 bzw. 780750-54 und 780755-59).

Aus welchem Material werden BRAND Reaktionsgefäße hergestellt?

BRAND Reaktionsgefäße werden aus reinen PP-Granulaten unter Reinraumbedingungen hergestellt.

© 2022 BRAND GMBH + CO KG